S’goht degege Mamme

Text und Musik: Walter Fröhlich

S’goht degege Mamme, häng de Schurz a d’Wand.
Hei, etzt mach di doch weng nett!
Endlich kunnt die Fasnet wieder mol is Land
und do goht kon Mensch is Bett!
Do gommer wieder schnurre und lond de Spießer pfurre
und singet eins und pfetzet eins, de Poppele regiert.
S’goht degege Mamme, häng de Schurz a d’Wand. Kumm scho, bloß it lang scheniert!

Schreibe einen Kommentar